Umzugsunternehmen Hamburg

Umzugsunternehmen Hamburg Alster Umzüge GmbH

040/ 27 11 11

040/ 278 03 30

http://www.umzugsunternehmenhamburg.net

info@umzugsunternehmenhamburg.net

Abendrothsweg 76; 20251 Hamburg

Alster Umzüge ist Ihr professioneller Partner, wenn es um Umzüge in und um Hamburg geht. Ob Privat oder Geschäftlich, mit unserer großen Flotte an Transportern und LKWs sind wir für Umzüge in jeder Größenordnung gewappnet.

Mit fast übertriebener Genauigkeit hoben sie meine Möbelstücke in ihren Umzugscontainer & achteten penibel auf die Tatsache, dass ja keine Kratzspuren an die Möbelstücke gekommen ist. All dies selbstverständlich mit strenger Beobachtung meinerseits, ich hatte ja sonst so viel schlechte Erfahrungen gemacht.

Ich muss dazu sagen, dass ich aber auch nicht so frei wäre, jedes Mal die Stadt zu wechseln. Auf gar keinen Fall, Hamburg ist durch seine Schönheit sowie die zahlreichen Bekannte, welche ich dort habe, schon erforderlich.

Ich mag mich jetzt als äußerst bewährten „Umzugs-Profi“ deklarieren, auch wenn aufgrund der Wohnungssituation und aufgrund der ständig nagelneuen Möbel, im Prinzip immer zu was neues ist.

Sobald dann sämtliches in den großen Umzugstransportern verstaut sowie ordentlich gesichtert war, führen wir los zu der neuen Wohnung. Jene ist bloß einige Kilometer entfernt & aufgrund dessen leicht zu erreichen. Meiner Meinung nach ist die Lage allerdings etwas passender, weil ich dort gehobenere Einkaufsmöglichkeiten habe und ein paar Bekannte von mir unmittelbar in fußläufiger Entfernung hausen.

Mittlerweile muss es einfach beinahe alle 3 bis vier Jahre sein. Ich bin schlicht und einfach keine Person, die dauerhaft in den selben vier Wänden leben kann und deshalb mittlerweile richtig regulär in ein anderes Haus zieht.

Es gibt hier tatsächlich eine Menge Punkte, die vorhanden sein müssen, wenn eine Umzugsfirma zufriedenstellend sein möchte und dieses hat sehr schön abgeschnitten.

An dem offiziellen Tag kamen sie dann überaus bei mir an & starteten unverzüglich damit, meine bereits befüllten Kartons in den Umzugstransporter zu laden. Bei wichtigem Mobiliar unterstützten sie mich selbstverständlich beim Auseinanderbauen. Und ich gab ihnen derweil einen Kaffee.

Doch jetzt stimmt es so weit glaube ich. Nach ca. fünfzehn Wohnungsumzügen habe ich zu guter Letzt ein passendes Umzugsunternehmen aus Hamburg entdeckt.

Die positive Überraschung ging aber noch weiter, die Mitarbeiter hatten, anstatt mich nur zu ignorieren, sehr gute sowie tiefgründige Gespräche mit meiner Person und berieten mich, so gut es ging. Ganz gleich welche Fragen ich hatte, diese Mitarbeiter beantworteten diese ziemlich professionell & immer freundlich. Obwohl das Team sich ausreichend Zeit für meine Person nahm, war es dabei sehr schnell & im ewigen Dauertrab.

Ich möchte mich als so etwas wie den ewigen Junggesellen deklarieren, ich besitze genug Kapital für ein schönes Leben, bin äußerst frei & brauche aus diesem Grund viele Tapetenwechsel.

Zunächst ist die neue Unterkunft angeschaut worden um zu gucken, auf welche Weise das Team das Mobiliar am ehesten transportiert. Weil diese allerdings nur im ersten Stock ist, müsste es zu keinem großen Problem werden.

Ich habe während der Zeit nun auch bereits tatsächlich viele Hamburger Umzugsunternehmen getestet und war oftmals sehr erbost über ihr unprofessionelles Arbeiten und ihr ewiges Zuspätkommen. Immer zu musste ich deshalb eine alternative Firma ausprobieren und bin nie fündig geworden. Einmal gingen Möbelstücke kaputt, einmal waren die Mitarbeiter sehr kühl, sehr häufig enstanden nicht unerhebliche temporäre Probleme & viel zu oft waren die Mitarbeiter mir echt nicht kompetent genug.

Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden mit diesem Hamburger Umzugsunternehmen und würde es bei einem kommenden Umzug definitiv abermals in Anspruch nehmen.

Bei der Wohnung angelangt, ging es auch schon unmittelbar los mit dem Geschleppe. Viel zu oft musste ich erleben, dass an diesem Punkt zunächst einmal eine Verschnaufspause durchgeführt wird, hier aber nicht. Sehr schnell wurde sämtliches herausgeholt sowie abermals mit maximaler Vorsicht das Treppenhaus hoch transportiert. Oben angelangt, wurde mir dann beim Einrichten der Möbelstücke unter die Arme gegriffen, welchen Umstand ich gleichfalls nicht als selbstverständlich hielt.